Sie sind hier: Startseite » Unsere Reisen

Unterwegs in der Lausitz - Spreewald

Der Spreewald erwartet Sie!

5 Tage

Der Spreewald - bekannt vor allem als Land der Gurken. Doch der Landstrich, in dem sich die Spree plötzlich in Hunderte von Wasserläufen verliert, hat weit mehr zu bieten als die leckeren grünen Spreewald-Botschafter.
Doch diese Landschaft hat noch wesentlich mehr zu bieten; folgen Sie uns auf den Spuren des großen Landschaftsarchitekten Fürst Pückler!
Standorthotel RadissonBlu****Cottbus

  • Reisetermin und -preis
  • Reiseprogramm
  • Leistungen

Reisetermin: Mi. 26. August – So. 30. August 2020
Reisepreis: 427,- pro Person im Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag € 68,-

1. Tag: Anreise über die BAB – Gießen – Alsfeld – Eisenach – Hermsdorfer Kreuz – vorbei an Dresden erreichen Sie Cottbus. Abendessen und Übernachtung im RadissonBlu-Hotel.
2. Tag: Spreewald. Die Begriffe „Spree“ und „Wald“ verstehen sich als ein einzigartiges Binnendelta mit einem über 1000 km Wasserwegenetz auf engstem Raum. Natürliche Wasserarme winden sich durch ein Labyrinth von Wiesen, Wäldern und Äckern, sogar durch Dörfer und Städte. So bestimmt der traditionelle Kahn noch heute das Bild auf dem Wasser und gilt als wichtiges Transportmittel. Genießen Sie einen Tag in dieser wunderschönen, einmaligen Landschaft. Zum Abendessen genießen Sie ein Spreewaldbuffet im Froschkönig.
3. Tag: Ausflug Cottbus/Niederlausitz
Nach einem reichhaltigen Frühstücksbüffet besichtigen machen Sie Bekanntschaft mit Fürst Pückler. Mit unserer Reiseleitung spazieren Sie durch den Branitzer Park. Der Besuch der Stadt Cottbus mit einer Rundfahrt darf natürlich genauso wenig fehlen, wie der Besuch der Schokoladenconfiserié Felicitas in der Lausitz. Am frühen Nachmittag haben Sie dann noch Freizeit in Cottbus.
4. Tag: Bad Muskau. Auch heute begleitet uns eine Reiseleitung ins deutsch/polnische Grenzland nach Bad Muskau. Wir besuchen den wunderschönen Schlosspark von Bad Muskau den einst Fürst Pückler anlegte. Am Nachmittag heißt es dann „Gott schuf die Lausitz und der Teufel darunter die Braunkohle“. Dieses sorbische Sprichwort zeigt die Bedeutung der Braunkohleförderung für weite Teile der Lausitz. Auch am Rande des Spreewaldes hatte der Braunkohle-Abbau eine lange Tradition. Den ganzen Tag wird uns ein Reiseleiter begleiten und die Sehenswürdigkeiten dieser Gegend vorstellen. Genießen Sie diesen wunderschönen Tag.
5. Tag: Heimreise mit einem Stopp in der Thüringischen Landeshauptstadt Erfurt über die Mittagszeit.

  • Gesamte Reise in einem modernen Reisebus mit Klimaanlage, WC, Bordküche, Klapptische etc.
  • 4 x Übernachtung im RadissonBlu-Hotel
  • Alle Zimmer mit Dusche, WC, TV
  • 4 x Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Spreewaldtag inkl. 1 x Stadt Lübben, 1 x Besichtigung Paul Gerhardt Kirche zu Lübben, 1 x Kahnfahrt in und um Leipe, 1 x Gurken aus Omas Holzlöffel am Kahn
  • 1 x Spreewaldbuffet im Froschkönig Leipe
  • 1 x Stadtbesichtigung Cottbus
  • 1 x Spaziergang durch den Park Branitz
  • 1 x Schokoladenconfiserie Felicitas
  • 1 x Fahrt entlang der Fischteiche und Tagebausstellen Peitz/Cottbus
  • Ausflug nach Bad Muskau
  • Alle Tage in Cottbus mit örtlicher Reiseleitung
  • Kostenlose Benutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel in Cottbus (TRAM/Bus)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren